Wieder unbeschwert genießen

Lebererkrankungen wie eine Fettleber, Leberentzündung (Hepatitis) oder Leberzirrhose entstehen häufig bei Übergewichtigen, Alkoholikern und Diabetikern. Die Leber wird krank, wenn ihr mehr Schadstoffe zugeführt werden als sie verarbeiten kann. 

Beugen Sie vor!

- Achten Sie darauf, dass ihr Gewicht gesund ist, reduzieren Sie es gegebenenfalls.
- Reduzieren Sie den Genuss von Alkohol und Nikotin.
- Nehmen Sie 5-6 kleine Mahlzeiten am Tag zu sich.
- Trinken Sie genügend, 1,5 – 2 Liter Flüssigkeit am Tag sind ideal.

Lesen sie mehr (Ratgeber Lebererkrankungen PDF / 3,3 MB)

Erhöhte Blutfettwerte entstehen vielmals durch eine falsche Ernährung. Sie können allerdings auch erblich bedingt sein oder entstehen durch Bewegungsmangel, Stress und Rauchen. 

Tun Sie was! Auch kleine Änderungen  helfen erstaunlich viel. 

- Verringern Sie Ihr Gewicht, schon ein paar Kilo helfen sehr.
- Essen Sie weniger tierische Fette (Fleisch, Wurst und Käse) und dafür mehr Fisch, Gemüse und Obst.
- Verwenden Sie Oliven- Distel-, Soja- oder Maiskeimöl. 
- Bewegen Sie sich regelmäßig. Lockeres Radfahren oder ein flotter Spaziergang machen Spaß und bringen viel.
- Zur Unterstützung können Sie hochdosierte pflanzliche Substanzen einnehmen, zum Beispiel Knoblauch und Artischocke.

Lesen sie mehr (Ratgeber Blutfettwerte PDF / 5,3 MB)

Lebererkrankungen  wie eine Fettleber, Leberentzündung (Hepatitis) oder Leberzirrhose entstehen häufig bei Übergewichtigen, Alkoholikern und Diabetikern. Die Leber wird krank, wenn ihr... mehr erfahren »
Fenster schließen
Wieder unbeschwert genießen

Lebererkrankungen wie eine Fettleber, Leberentzündung (Hepatitis) oder Leberzirrhose entstehen häufig bei Übergewichtigen, Alkoholikern und Diabetikern. Die Leber wird krank, wenn ihr mehr Schadstoffe zugeführt werden als sie verarbeiten kann. 

Beugen Sie vor!

- Achten Sie darauf, dass ihr Gewicht gesund ist, reduzieren Sie es gegebenenfalls.
- Reduzieren Sie den Genuss von Alkohol und Nikotin.
- Nehmen Sie 5-6 kleine Mahlzeiten am Tag zu sich.
- Trinken Sie genügend, 1,5 – 2 Liter Flüssigkeit am Tag sind ideal.

Lesen sie mehr (Ratgeber Lebererkrankungen PDF / 3,3 MB)

Erhöhte Blutfettwerte entstehen vielmals durch eine falsche Ernährung. Sie können allerdings auch erblich bedingt sein oder entstehen durch Bewegungsmangel, Stress und Rauchen. 

Tun Sie was! Auch kleine Änderungen  helfen erstaunlich viel. 

- Verringern Sie Ihr Gewicht, schon ein paar Kilo helfen sehr.
- Essen Sie weniger tierische Fette (Fleisch, Wurst und Käse) und dafür mehr Fisch, Gemüse und Obst.
- Verwenden Sie Oliven- Distel-, Soja- oder Maiskeimöl. 
- Bewegen Sie sich regelmäßig. Lockeres Radfahren oder ein flotter Spaziergang machen Spaß und bringen viel.
- Zur Unterstützung können Sie hochdosierte pflanzliche Substanzen einnehmen, zum Beispiel Knoblauch und Artischocke.

Lesen sie mehr (Ratgeber Blutfettwerte PDF / 5,3 MB)

Filter schließen
 
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Cynalip® 600mg Cynalip® 600mg
Die Artischocke wurde schon in der Antike wegen ihrer verdauungsfördernden Wirkung hoch geschätzt. Cynalip wirkt sich sowohl günstig aus auf die Verdauung, als auch auf den Fettstoffwechsel, dieser kann nämlich gesenkt werden.
ab 19,90 € *
Sily-Sabona® eco Sily-Sabona® eco
Sily-Sabona eco enthält den Wirkstoff Mariendistel. Die Mariendistel ist seit dem 19. Jahrhundert bekannt für ihre positive Wirkung auf die Leber. Der Wirkstoff schützt, stärkt und regeneriert die Leberzellen. Sily-Sabona, zur...
29,95 € *
Zuletzt angesehen