Wieder befreit durchatmen

Wer kennt es nicht, Schnupfen, Rachenentzündung, Reizhusten? Fast jeden erwischt es in der kalten Jahreszeit, die Symptome sind unterschiedlich, zum Beispiel:

- Der Hals kratzt und schmerzt;
- Kopf und Gliederschmerzen plagen Sie;
- Sie fühlen sich schlapp und müde;

Vorbeugen ist besser!

Das Immunsystem können Sie gezielt stärken! Essen Sie reichlich Vitamine, frisches Obst und Gemüse, und gönnen Sie sich viel frische Luft und Bewegung. Versuchen Sie, überheizte Räume zu vermeiden und sich weder zu warm noch zu kalt zu kleiden. Schlafen Sie ausreichend, dann können Sie der Erkältung trotzen! Denken Sie positiv!

Es hat Sie erwischt- und nun? Gönnen Sie sich Ruhe. Bei Fieber ist Bettruhe das Beste für Sie. Trinken Sie genug, nehmen Sie ein Vollbad und unterlassen Sie unbedingt das Rauchen. Achten Sie auf Hygiene.

Pflanzliche Präparate, die Ihnen gut tun, sind: 

- Efeu, Thymian und Süßholz. Diese wirken schleimlösend, antibakteriell und krampflösend.
- Kamille: Inhalieren Sie mit Kamille, dies wirkt entspannend.
- Pfefferminz und Eukalyptus helfen bei Kopf-und Gliederschmerzen.

Lesen sie mehr (Ratgeber Erkältungskrankheiten PDF / 9,5 MB)

Wer kennt es nicht, Schnupfen, Rachenentzündung, Reizhusten? Fast jeden erwischt es in der kalten Jahreszeit, die Symptome sind unterschiedlich, zum Beispiel: - Der Hals kratzt und schmerzt; -... mehr erfahren »
Fenster schließen
Wieder befreit durchatmen

Wer kennt es nicht, Schnupfen, Rachenentzündung, Reizhusten? Fast jeden erwischt es in der kalten Jahreszeit, die Symptome sind unterschiedlich, zum Beispiel:

- Der Hals kratzt und schmerzt;
- Kopf und Gliederschmerzen plagen Sie;
- Sie fühlen sich schlapp und müde;

Vorbeugen ist besser!

Das Immunsystem können Sie gezielt stärken! Essen Sie reichlich Vitamine, frisches Obst und Gemüse, und gönnen Sie sich viel frische Luft und Bewegung. Versuchen Sie, überheizte Räume zu vermeiden und sich weder zu warm noch zu kalt zu kleiden. Schlafen Sie ausreichend, dann können Sie der Erkältung trotzen! Denken Sie positiv!

Es hat Sie erwischt- und nun? Gönnen Sie sich Ruhe. Bei Fieber ist Bettruhe das Beste für Sie. Trinken Sie genug, nehmen Sie ein Vollbad und unterlassen Sie unbedingt das Rauchen. Achten Sie auf Hygiene.

Pflanzliche Präparate, die Ihnen gut tun, sind: 

- Efeu, Thymian und Süßholz. Diese wirken schleimlösend, antibakteriell und krampflösend.
- Kamille: Inhalieren Sie mit Kamille, dies wirkt entspannend.
- Pfefferminz und Eukalyptus helfen bei Kopf-und Gliederschmerzen.

Lesen sie mehr (Ratgeber Erkältungskrankheiten PDF / 9,5 MB)

Filter schließen
 
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
TIPP!
Muc-Sabona® Sirup Muc-Sabona® Sirup
7,49 € * 8,50 € *
Zuletzt angesehen